Startseite                                   Banner                                    Impressum
___________________________________________________________________________________________________


Aufbau der Darmflora


Bei Auftreten von gesundheitlichen Beeinträchtigungen des Tieres stets den Tierarzt aufsuchen.


Wurde die Darmflora aufgrund von Krankheit, Medikamentengabe oder falscher Fütterung aus dem Gleichgewicht gebracht (z.B. Durchfall, Verstopfung, trockene oder zu kleine Böhnchen, Gurgelgeräusche im Bauchraum), kann es nötig werden, den gesunden Wiederaufbau der geschädigten Darmflora zu unterstützen. Hierfür stehen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl:

  • Aufgeschwemmte Meerschweinchen-Köttel

    Das ist die beste Wahl, sofern eine gesunder Stallgenosse als Böhnchen-Lieferant zur Verfügung steht!
    Hierfür werden 2 bis 3 frische Böhnchen des gesunden Schweinchens genommen, mit etwas Wasser aufgeschwemmt und von dieser Lösung dem kranken Meerschwein so viel wie möglich eingeflößt. Zur geschmacklichen Verbesserung kann man das "Böhnchen-Wasser" mit etwas Babybrei (Karotten-) vermischen.
     

  • Darmbakterien aus der Tube

    Eine weitere gute Möglichkeit besteht in der Gabe von Darmbakterien in Form von Pasten oder Pulvern.
    Das sind fertige Mischungen (z.B. "Bird Bene Bac"), die die Wiederbesiedlung des Darms mit lebenswichtigen Bakterien unterstützten. Derartige Produkte sind beim Tierarzt erhältlich.
     

  • Naturbelassener Joghurt/probiotische Drinks

    Gelegentlich werden auch naturbelassener Joghurt und probiotische Drinks zur Wiederherstellung der Darmflora empfohlen.
    Demgegenüber stehe ich allerdings etwas skeptisch, da Milchprodukte allgemein für Meerschweinchen nicht bekömmlich sind.
     

Egal für welche Möglichkeit man sich letztendlich entscheidet, so sollte das Aufbaumittel ca. 2x pro Tag bis zur Besserung der Verdauung gegeben werden.


Copyright der Dokumente: Der Inhaber dieser Website behält die Copyright-Rechte für alle Dokumente, die über die Seiten ansprechbar sind. Kopien der Dokumente dürfen auf anderen Systemen nur zum persönlichen Gebrauch gehalten werden. Weitere Reproduktion und Verteilung oder Verwendung der Dokumente dieser Web-Seiten ist nur mit besonderer Genehmigung gestattet. Bei Fragen bitte an iris@schweineban.de wenden.