Startseite                                   Banner                                    Impressum
___________________________________________________________________________________________________

Agouti

  • Goldagouti: Farbaufbau des Haares

    goldagoutiDer Haaransatz sollte schwarz sein. Beim normalen "0815"- Goldagouti ist allerdings die Farbe meist gräulich.
    Im oberen Bereich des einzelnen Haares folgt einen rote Bänderung (das sog. Ticking).
    Die äußerste Haarspitze wiederum ist wie der Haaransatz schwarz gefärbt.
     
  • Agouti / Solid agouti: der Unterschied

    goldagouti / solid goldagoutilinks: goldagouti ("Normalo")
    rechts: solid goldagouti





    silberagouti / solid silberagoutilinks: silberagouti ("Normalo")
    rechts: solid silberagouti





    Bei den "Solids" fehlen im Vergleich zu den "Normalos" die Abzeichen. Am leichtesten ist ein Solid am agouti-farbenen (statt einfarbigen) Bauch zu erkennen. Insgesamt sind die Farben sehr viel dunkler als bei den "Normalos".
  •  Solid sable-silberagouti

    solid sableaogoutiLinke Spalte: Don Raoul mit ca. 4 Wochen (Grundfarbe bräunlich)

    Rechte Spalte: Don Raoul mit ca. 2 1/2 Monaten (Grundfarbe schwarz)


    Solid sable-silberagouti sehen als Jungtiere solid cinnamonagouti-Tieren ähnlich.
    Die schokofarbenen Anteile im Fell färben sich jedoch in den ersten Lebensmonaten in schwarz um (v.a an Nase, Füßen und Rücken), so daß die optisch solid Silberagoutis gleichen.

    Solid sable-silberagouti-Jungtiere kann man an der schwarzen (statt schokofarbener bzw. fleischfarbener) Haut (v.a. an den Ohren und den Füßen) erkennen.
    Alttiere gleichen solid Silberagoutis, abgesehen von der roten Glut in den Augen, die zwar mit zunehmendem Alter nachdunkelt, jedoch nicht vollkommen erlischt. Solid Silberagoutis hingegen haben tief-schwarze Augen.


Copyright der Dokumente: Der Inhaber dieser Website behält die Copyright-Rechte für alle Dokumente, die über die Seiten ansprechbar sind. Kopien der Dokumente dürfen auf anderen Systemen nur zum persönlichen Gebrauch gehalten werden. Weitere Reproduktion und Verteilung oder Verwendung der Dokumente dieser Web-Seiten ist nur mit besonderer Genehmigung gestattet. Bei Fragen bitte an iris@schweineban.de wenden.