Startseite                                   Banner                                    Impressum
___________________________________________________________________________________________________

Deutsche Wespe (Vespula germanica)

Die Deutsche Wespe zählt zu den "Kurzkopfwespen". Sie ist eine der beiden Wespenarten, die im Spätsommer gern an Speisen aller Art geht, und dadurch unangenehm auffallen kann. So unangenehm sie zu dieser Jahreszeit auch sein mögen, so ist jedoch auch ihr hoher Nutzen im Bereich der "Schädlingsbekämpfung" (Fliegen, Raupen, Larven etc.) zu bedenken!
Die Nester werden versteckt angelegt. Entweder unterirdisch in alten Mauselöchern oder auch in Hohlräumen am Haus (Rollokasten z.B.).

PS: Unser Nest an der Terrasse erweist sich als ausgesprochen friedlich. Auch jetzt, Ende August, fallen sie nicht allzu unangenehm auf. Aggressiv verhalten sie sich in keiner Weise (trotz Nestnähe). Die meisten Wespen, die auf der Terrasse auf Nahrungssuche sind, sind fremde Wespen (Gemeine Wespen). Aus der Küche lassen sie sich leicht durch die Fütterung am Rande der Terrasse fernhalten, zudem sollte man nat. auch keine für Wespen interessante Speisen offen stehen lassen. Abends (ab 19 Uhr) lässt es sich auch weiterhin problemlos grillen. Auch mit Besuch. Bin von den Tieren ausgesprochen positiv überrascht.


Copyright der Dokumente: Der Inhaber dieser Website behält die Copyright-Rechte für alle Dokumente, die über die Seiten ansprechbar sind. Kopien der Dokumente dürfen auf anderen Systemen nur zum persönlichen Gebrauch gehalten werden. Weitere Reproduktion und Verteilung oder Verwendung der Dokumente dieser Web-Seiten ist nur mit besonderer Genehmigung gestattet. Bei Fragen bitte an iris@schweineban.de wenden.