Startseite                                   Banner                                    Impressum
___________________________________________________________________________________________________

Bienen

  • Andrena /Sandbienen:

Andrena cineraria / Graue Sandbiene:
14.04.2003 / Graue Sandbiene / Fundort: 90766 Fürth/Bayern
14.04.2003 / Graue Sandbiene / Fundort: 90766 Fürth/Bayern

Andrena flavipes / Sandbiene:
11.07.2002 / Sandbiene auf Grasnelken / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern 05.08.2002 / Sandbiene auf Grasnelken / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern 05.08.2002 / Sandbiene auf Grasnelken / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern 05.08.2002 / Sandbiene auf Grasnelken / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern 05.08.2002 / Sandbiene auf Grasnelken / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern mehr

Andrena fulva / Frühling-Sandbiene:
28.04.2004 / Frühling-Sandbiene / Fundort: 51598 Friesenhagen/Rheinland-Pfalz 28.04.2004 / Frühling-Sandbiene / Fundort: 51598 Friesenhagen/Rheinland-Pfalz 28.04.2004 / Frühling-Sandbiene / Fundort: 51598 Friesenhagen/Rheinland-Pfalz 28.04.2004 / Frühling-Sandbiene / Fundort: 51598 Friesenhagen/Rheinland-Pfalz 28.04.2004 / Frühling-Sandbiene / Fundort: 51598 Friesenhagen/Rheinland-Pfalz 28.04.2004 / Frühling-Sandbiene / Fundort: 51598 Friesenhagen/Rheinland-Pfalz

  • Anthidium / Wollbienen:

Anthidium manicatum / Große Wollbiene:
Große Wollbiene (männl.) / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern Große Wollbiene (Paar) an Herzgespann / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern Große Wollbiene (weibl.) an Herzgespann / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern Große Wollbiene (männl.) / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern Große Wollbiene (weibl.) / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern Große Wollbiene (weibl.) an Muskateller-Salbei / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern Große Wollbiene 11.07.2004 / Große Wollbiene (weibl.) / Fundort: 51598 Friesenhagen/Rheinland-Pfalz 18.06.2005 / Große Wollbiene (weibl.) / Fundort: 51598 Friesenhagen/Rheinland-Pfalz 31.07.2010 / Große Wollbiene (männl.) / Fundort: 57258 Niederndorf/Westfalen 31.07.2010 / Große Wollbiene (männl.) / Fundort: 57258 Niederndorf/Westfalen 31.07.2010 / Große Wollbiene (weibl.) / Fundort: 57258 Niederndorf/Westfalen mehr

Anthidium oblongatum / Wollbiene:
08.08.2004 / Große Wollbiene (weibl.) / Fundort: 51598 Friesenhagen/Rheinland-Pfalz

  • Anthophora /Pelzbienen:

Anthophora furcata / Totholz-Pelzbiene:
08.07.2004 / Totholzbiene (männl.) / Fundort: 51598 Friesenhagen/Rheinland-Pfalz

Anthophora plumipes / Gemeine Pelzbiene:
23.03.2003 / Anthophora plumipes (männl.) 23.03.2005 / Anthophora plumipes (männl.) 12.03.2007 / Anthophora plumipes (männl.) 24.03.2012 / Anthophora plumipes (männl.) 24.03.2012 / Anthophora plumipes (männl.) mehr

  • Apis / Honigbienen:

Apis mellifera / Honigbiene:
Honigbiene auf Nahrungssuche über Krokus-Blüten. Honigbiene an Blüte des Kleinen Wiesenknopf Mit Pollen überpuderte Honigbiene in Moschusmalven-Blüte Honigbiene an Borretsch 27.06.´04 / Drohn mehr

  • Bombus / Hummeln:

Bombus hortorum / Gartenhummel:
03.09.´02; Jungkönigin mit Milben im Gepäck / Fundort: Nähe 09559 Mimberg/Bayern 03.09.´02 / Fundort: Nähe 09559 Mimberg/Bayern 03.09.´02 / Fundort: Nähe 09559 Mimberg/Bayern 03.09.´02 / Fundort: Nähe 09559 Mimberg/Bayern 03.09.´02 / Fundort: Nähe 09559 Mimberg/Bayern 03.09.´02 / Fundort: Nähe 09559 Mimberg/Bayern

Bombus hypnorum / Baumhummel:
Baumhummel / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern Baumhummel / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern Baumhummel / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern

Bombus jonellus / Heidehummel:
02.06.2003 / Heidehummel (weibl.) an Weißklee / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern 21.06.2003 / Heidehummel (männl.) an Lavendel / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern 21.06.2003 / Heidehummel (männl.) an Lavendel / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern 21.06.2003 / Heidehummel (männl.) an Lavendel / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern 21.06.2003 / Heidehummel (männl.) an Lavendel / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern 06.07.2003 / Heidehummel (männl.) an Grasnelke / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern mehr

Bombus lapidarius / Steinhummel:
26.06.2002 / Steinhummel (männl.) / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern 30.06.2002 / Steinhummel (weibl.)l / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern 07.07.2002 / Steinhummel (männl.) 11.07.2002 / Steinhummel (weibl.) 17.07.2002 / Steinhummel (Jungkönigin) 08.06.2003 / Steinhummel (weibl.) / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern 02.07.2003 / Steinhummel (weibl.)

Bombus lucorum / Helle Erdhummel:
11.07.´02 16.07.´02 / Drohn 16.07.´02 / Drohn 16.07.´02 / Drohn 16.07.´02 / Drohn 16.07.´02 / Drohn

Bombus muscorum / Mooshummel:
Mooshummel (männl.) / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern Mooshummel (männl.) / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern Mooshummel (männl.) / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern Mooshummel (männl.) / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern Mooshummel (männl.) / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern Mooshummel (männl.) / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern Mooshummel (männl.) / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern Mooshummel (weibl.) / Fundort: 09559 Mimberg/Bayern mehr

Bombus pascuorum / Ackerhummel:
mehr

Bombus pratorum / Wiesenhummel:
06.04.2012 / Bombus pratorum - Wiesenhummel (weibl.) 06.04.2012 / Bombus pratorum - Wiesenhummel (weibl.) 06.04.2012 / Bombus pratorum - Wiesenhummel (weibl.) 06.04.2012 / Bombus pratorum - Wiesenhummel (weibl.) mehr

Bombus wurflenii / Bergwaldhummel:

Bombus terrestris /Dunkle Erdhummel:
22.06.´04 mehr

Bombus sylvarum / Waldhummel:
07.07.2002 / Bombus sylvarum (weibl.) / Fundort: 90766 Fürth/Bayern 07.07.2002 / Bombus sylvarum (weibl.) / Fundort: 90766 Fürth/Bayern 08.04.2007 / Bombus sylvarum / Fundort: 90766 Fürth/Bayern 08.04.2007 / Bombus sylvarum / Fundort: 90766 Fürth/Bayern 08.04.2007 / Bombus sylvarum / Fundort: 90766 Fürth/Bayern mehr

  • Coelioxys / Kegelbienen:

Coelioxys sp. / Kegelbiene:
22.06.´03 22.06.´03 22.06.´03

  • Dasypoda / Hosenbienen:

Dasypoda hirtipes / Gemeine Hosenbiene:
06.07.´02 / Hosenbienen-Weibchen. Die Weibchen sind deutlich kontrastreicher gefärbt als die Drohnen. Auffällig sind insbesondere die dicken Sammelbürsten an den Hinterbeinen. 06.07.´02 / Hosenbienen-Weibchen auf Habichtskraut-Blüte ruhend 11.07.´02 / Hosenbienen-Weibchen,  auf einer Heidenelken-Blüte ruhend. 07.07.´02 / Hosenbienen-Weibchen an Habichtskraut-Blüte bei Regenwetter. 07.07.´02 / Den Drohnen fehlen die namensgebenden, enormen Haarbürsten, die für die Weibchen dieser Art so charakteristisch sind. Die Drohnen sind zierlicher und nicht so kontrastreich gefärbt wie die Weibchen. Die Fühler der Drohnen sind etwas länger, zudem ist die Behaarung am Kopfschild dichter und durch die hellere Färbung besonders auffällig. 07.07.´02 / Kopfstudie des Hosenbienen-Drohn. mehr

  • Megachile / Blattschneiderbienen:

Megachile ericetorum / Platterbsen-Blattschneiderbiene:
08.06.´03; Weibchen an Muskateller-Salbei 08.06.´03; Weibchen an Muskateller-Salbei 13.06.´03; Weibchen an Herzgespann 16.06.´03; Drohn

Megachile willughbiella (?) / Blattschneiderbiene:
22.06.´04 / verregneter Drohn auf Wiesenstorchenschnabel 23.06.´04 / der selbe Drohn des Vortages, diesmal trocken 27.06.´04 / Weibchen 27.06.´04 / Weibchen 27.06.´04 / Weibchen 30.06.´04 / Drohn an Stochenschnabel mehr

  • Melecta:

Melecta albifrons:
 
28.03.2012 / Melecta albifrons (männl.)

  • Osmia / Mauerbienen:

Osmia bicornis / Rote Mauerbiene:
01.04.´03; Drohn an Nisthhilfe sonnend 03.05.2008 / Osmia bicornis (weibl., männl.) 28.04.´03; Drohn 14.05.´04; Weibchen. Lange wird die Umgebung beobachtet, bevor es sich heraustraut. 15.05.´04; Weibchem beim Sonnenbad. Gut sind die typischen "Hörnchen" im Gesichtsfeld zu erkennen. mehr

Osmia caerulescens / Blaugrüne Mauerbiene:
09.06.2003; an Andorn 09.06.2003; an Andorn

Osmia cornuta / Gehörnte Mauerbiene:
14.04.2003 / Osmia cornuta - Gehörnte Mauerbiene (weibl.) 14.04.2003 / Osmia cornuta - Gehörnte Mauerbiene (weibl.) 13.04.2008 / Osmia cornuta - Gehörnte Mauerbiene (weibl.) 03.04.2012 / Osmia cornuta - Gehörnte Mauerbiene (männl.)


Copyright der Dokumente: Der Inhaber dieser Website behält die Copyright-Rechte für alle Dokumente, die über die Seiten ansprechbar sind. Kopien der Dokumente dürfen auf anderen Systemen nur zum persönlichen Gebrauch gehalten werden. Weitere Reproduktion und Verteilung oder Verwendung der Dokumente dieser Web-Seiten ist nur mit besonderer Genehmigung gestattet. Bei Fragen bitte an iris@schweineban.de wenden.